Schriftgröße ändern:
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
     +++  27.11.2020 Vorgezogene Weihnachtsferien  +++     
     +++  04.11.2020 IServ ist eingerichtet  +++     
     +++  23.10.2020 Frische Luft nach den Herbstferien  +++     
     +++  05.10.2020 Weiter kein Schulfrühstück  +++     

Frische Luft nach den Herbstferien

23.10.2020

Am Montag, den 26.10.2020, kommen die Kinder nach den Herbstferien wieder zu Schule. Der Unterricht findet wie bisher eingeschränkt "normal" statt - nur soll noch mehr gelüftet werden. Das Niedersächsische Kultusministerium hat den Rahmen-Hygieneplan Corona noch einmal überarbeitet. Diese neue Version findet man auf den Seiten des Kultusministeriums. Wesentlich folgt daraus eine Änderung zur Lüftung der UnterrichtsräumeZur Reduktion des Übertragungsrisikos von COVID 19 ist auf eine intensive Lüftung der Räume zu achten. Es ist das „20 –5 –20 Prinzip“ (20 Minuten Unterricht, 5 Minuten lüften, 20 Minuten Unterricht) zu befolgen. Die Lüftung hat als eine Stoßlüftung bzw. Querlüftung durch möglichst vollständig geöffnete Fenster zu erfolgen (in Abhängigkeit von der Außentemperatur über 3 bis 10 Minuten).

Jeder Unterrichtsraum muss jetzt also nach jeweils 20 Minuten für 3 - 10 Minuten unter Anwendung einer Stoßlüftung oder einer Querlüftung gelüftet werden. Dies bedeutet in der kalten Jahreszeit, dass es zumindest während der Lüftungsphase sehr kalt im Raum werden kann. Kultusminister Tonne rät dazu, dass die Kinder mit jahreszeitangepasster Kleidung zur Schule geschickt werden.

 

Foto: Richtig lüften!