Schriftgröße ändern:
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
     +++   Derzeit sind keine Einträge vorhanden.  +++     
     +++   Derzeit sind keine Einträge vorhanden.  +++     
 

Schnelltests

Für alle Schülerinnen und Schüler, mit der Ausnahme von "geboosterten" Kindern, besteht die Pflicht, bis zu den Osterferien jeden Montag, Mittwoch und Freitag sowie nach den Osterferien jeden Tag einen Corona-Selbsttest vor dem Schulbesuch durchzuführen. Ohne die schriftliche Bestätigung der Erziehungsberechtigten, dass sie diesen Test mit ihrem Kind durchgeführt haben, darf die Schule bzw. die Notbetreuung nicht besucht werden. Die Schnelltests erhalten die Schülerinnen und Schüler kostenlos von der Schule.

 

Ausgabe der Testkits
• Jeder Schülerin/ jedem Schüler werden die entsprechenden Testkits sowie Rückmeldeformulare zeitnah in der Schule ausgehändigt.
 

Durchführung der Tests
• Unter Aufsicht eines Erziehungsberechtigten führt das Kind täglich zu Hause am Morgen vor dem Schulbesuch einen Test durch.
• Erziehungsberechtigte unterschreiben auf dem Vordruck, dass der Test durchgeführt wurde und negativ war.
• Die Rückmeldezettel werden beim Betreten der Schule abgegeben.
• Hat das Kind den Rückmeldezettel vergessen, muss es die Testung ausnahmsweise unter Aufsicht in der Schule durchführen, wenn der Informationszettel zur Testung unterschrieben vorliegt. Anderenfalls muss das Kind abgeholt werden.

 

Verhalten bei positivem Testergebnis
• Ihr Kind darf die Schule nicht besuchen.
• Informieren Sie umgehend telefonisch die Schule
• Ihr Arzt führt einen PCR-Test durch, um den Verdacht zu klären.
• Das Gesundheitsamt wird von der Schule über den positiven Schnelltest informiert.